2017-02-27

Kryon: Muster des Bewusstseins - Fraktale von Harmonien und Mitgefühl - Die Muster der höchsten Energie


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Es ist die Zeit, wo mein Partner zur Seite tritt. Wir sagen erneut, dass er nicht Teil des Bewusstseins der Botschaft ist. Channelings mögen für euch immer noch geheimnisvoll und seltsam sein. Denn es wird dabei der Intellekt des Menschen, seine Erziehung, seine Stimme, Reife und Weisheit benutzt. Doch die Botschaft kommt von woanders. 

Mein Partner beschreibt es als ein kontinuierliches Strömen von intuitiven Gedankengruppen, die dann übersetzt werden. Mein Partner ist hier, aber gleichzeitig auch nicht. Wenn ich sage, dass er beiseite tritt, öffnet er buchstäblich ein Gefäss, und durch seine Zirbeldrüse und sein Höheres Selbst kommen dann die Botschaften, die ihr hört. 

Ich sage euch das, damit ihr wisst, dass es nicht seine Botschaft ist. 

Energien 

Bei unserem letzten Channeling definierten wir, wer wir sind, aber es ist keine sehr gute Definition. Denn wir sind nicht linear. Da sind viele Energien und unsichtbare Dinge um euch herum. 

Heute Morgen sprachen wir über die Begleitung, und sie ist immer noch hier. Sie ist nicht zählbar, denn es ist Energie. So viel von dem, was ihr um euch herum seht und spürt und fühlt, ist Energie. Und sie kommt in vielen, vielen Formen vor. Ihr tendiert dazu, sie zu quantifizieren und zu qualifizieren und wollt ihre Schwingung messen. Aber manchmal könnt ihr das nicht, weil eure Wissenschaft noch nicht so weit ist. 

Frage an Kryon: Ist die esoterische Welt etwas, was eines Tages wissenschaftlich besser verstanden wird? Und die Antwort lautet ‚Ja‘. Weil die Erde im Moment noch nicht zu sich selbst gefunden hat, gibt es viele Dinge, die abgetrennt und linearisiert wurden. Das wird in der Zukunft nicht mehr so sein. 

Wissen zusammenlegen, nicht trennen 

Die höchsten Bildungs-Universitäten und Hochschulen auf dem Planeten haben entschieden, alle Studien in Kategorien aufzuteilen: Physik, Chemie, Biologie, Psychologie…als ob sie nicht miteinander in Beziehung stünden. Doch das tun sie. 

Einige werden sagen: „Aber natürlich mussten wir sie unterteilen, denn jeder braucht seinen eigenen Lehrplan. Es gibt keine Möglichkeit, alle zusammenzulegen.“ Ich sage euch aber, dass das geht. Ihr habt nur noch nicht darüber nachgedacht. Eines führt zum anderen. Ihr könnt etwas studieren und das führt euch zu etwas anderem und dann wieder zurück. Es gibt Wege, alle zu integrieren - besonders Chemie in Physik. Und wenn ihr beginnt, das zu tun, wird es euch zu grossartigen Entdeckungen führen. 

Solange sie getrennt sind, wird das nicht geschehen. Ihr habt Spezialisten in diesem Bereich und Spezialisten in jenem Bereich, und manchmal kommen sie zu einer Party zusammen – aber damit hat es sich. Sie kommen nicht wirklich zusammen, um über ihre Spezialisierungen zu diskutieren. 

Wie könnt ihr Wissenschaftler sein und diese Dinge trennen? 

Die erste Vorhersage, die wir euch also geben, ist akademisch. Es wird ein neuen Bewusstsein kommen, welches den Sinn darin sieht, diese Bereiche aufeinander auszurichten, durch ein Zusammenlegen der Studien, wobei eines das andere lenkt und antreibt. Und sie werden sich so integrieren, wie es aufgrund der Themen erforderlich ist. Besser kann ich es euch nicht erklären. 

Eines Tages werdet ihr zurückblicken und sagen: „Waren wir doch dumm, dass wir diese Dinge getrennt haben!“ Was würde geschehen, wenn ihr eine Sprache lernt und man teilt euch ein: Diese Gruppe lernt Verben, diese Gruppe lernt Adjektive und jene die Substantive… und ihr werdet euch übrigens nie begegnen. Die Sprache wird nur studiert, aber nie gelernt. Niemand wird dann fähig sein, sie zu sprechen, sondern man kann nur über sie diskutieren. 

Die Sprache der Physik wird euch ein paar Enthüllungen über das Bewusstsein bringen. Im heutigen Channeling sprechen wir ein wenig über Bewusstsein, und dann noch über ein paar neue Dinge, die wir mit euch diskutieren wollen. Es sind Dinge, über die ich sehr gerne spreche, denn die Zukunft der Menschheit wird sich ihretwegen verändern.


Unsichtbare Dinge 

Was wisst ihr über unsichtbare Dinge? Lasst uns über unsichtbare Dinge sprechen, die nicht esoterisch sind – über Dinge, die real sind, aber unsichtbar. Lasst uns Dinge anschauen, die nicht einmal emotional sind, aber unsichtbar. Lasst uns auf das Wesentliche der Unsichtbarkeit eingehen. 

Es gibt physische Dinge, die ihr täglich seht und spürt und damit arbeitet, obwohl sie total unsichtbar für euch Menschen sind. Aber ihr akzeptiert sie, arbeitet mit ihnen und sagt dazu: „Nun, sie sind eben unsichtbar“. Es stört euch nicht. Ihr sprecht über Gravitation und jeder ist davon betroffen. Die Erde ist abhängig von der Gravitation. Wir haben euch alles über sie erzählt, haben euch die Physik dazu gegeben und gesagt, dass sie variabel ist, was ihr eines Tages erkennen werdet. Sie ist nicht unbedingt an Masse gebunden. 

All das ist steuerbar, wenn ihr wisst, wie. 

Die Quantenphysik von morgen wird wissen, wie das geht. Es ist nur eine Frage von Zeit und Entdeckung. Und es folgt dem, was wissenschaftlich sehr vernünftig und logisch ist – eines führt zum andern. Und schlussendlich wird es Entdeckungen geben, die euch erlauben, Dinge zu tun, welche in der Vergangenheit als unrealistisch gegolten hätten. Jetzt aber werden sie real. Eines Tages wird man Gravitation sehen und messen können, mit Instrumenten, die ihr noch entdecken müsst. Wenn ihr mehr über die Physik der Gravitation wisst, werdet ihr wissen, wie man sie in ihrer Herrlichkeit, ihren Mustern und Farben sichtbar machen kann. 

Zuerst aber müsst ihr die Instrumente dazu entwerfen, denn ihr wisst nicht, was ihr nicht wisst. Es wird kommen, und es wird realer für euch sein, sobald ihr die Muster sehen könnt. Übrigens, wenn ihr die Muster der Gravitation sehen könnt, werdet ihr besser verstehen, wie ihr sie verändern könnt. Da werden innerhalb der Muster Geheimnisse enthüllt, die ihr jetzt nicht sehen könnt, die aber da sind. 

Quantenhafte Dinge existieren nicht auf eine Art, die ihr in 3D mit euren Augen oder eurem Bewusstsein sehen könnt. 

Doch mit der kommenden wissenschaftlichen Unterstützung werdet ihr sie sehen. Und das ist nur ein Beispiel. Mein Partner spricht ständig vom Magnetfeld. Ihr wisst, dass es da ist, denn euer Kompass zeigt auf etwas. Doch es ist unsichtbar. Dieses ‚Bewusstseins-Sofa‘, in dem ihr drin sitzt und das buchstäblich an Lebenskräfte auf dem Planeten gebunden ist, ist vollständig unsichtbar. Aber eines Tages wird es das nicht mehr sein. Eure Augen werden es nicht sehen, aber die zukünftigen Instrumente werden es können. Stellt euch vor, dass ihr die Gravitation oder das Magnetfeld sehen könnt. Wie wird es wohl aussehen? Was werden euch die Instrumente über die Farben und Schwingungen sagen? Werden dort Muster sein oder einfach herumwirbelnde Energiemassen? 

Lasst mich euch ein Geheimnis sagen, das für jeden Physiker oder Biologe kein Geheimnis mehr ist:

Alles hat Muster – alles. Überall sind die Fraktale, vom Grossen zum Kleinen und vom Kleinen zum Grossen

Und die Formen der Muster werden euch buchstäblich den Weg weisen zu dem, was sie erschaffen hat. Und das wird euch dann zum nächsten Schritt führen und ihr werdet verstehen, warum sich das Gitter so verhält, wie es das tut. Ihr werdet verstehen, wie es mit der Biologie verbunden ist. Ihr werdet vielleicht sogar imstande sein, es für eure Gesundheit leicht auszurichten. All diese Dinge werden kommen, und sie werden wissenschaftlich sein, nicht esoterisch. Aber sie werden zu wunderschönen esoterischen Entdeckungen führen. 


Wir haben euch immer wieder gesagt, dass eine Zeit kommen wird, wo man diese verschiedenen Instrumente auf einen Menschen richten und dann ein Quantenfeld um ihn herum sehen kann. Und wenn die Geräte dann noch feiner eingestellt sind, werdet ihr die Muster der menschlichen Merkabah sehen und messen können. Denn es ist Physik. 

Das Thema aber wird sein, dass es auch biologisch ist. Es wär besser, wenn ihr diese zwei bald zusammenbringt, denn wenn ihr weiterhin in den Boxen und Abteilungen bleibt, werdet ihr es nicht schaffen. Solange Physik und Biologie getrennt sind, werdet ihr die Zuordnungen und Zusammenflüsse sowie die Art, wie sie miteinander arbeiten, nicht verstehen. 

All diese Dinge kann ich voraussagen, weil die Potenziale vorhanden sind. Und diese Potenziale wurden schon in anderen Gesellschaften gesehen, die auch an den Punkt gelangten, wo ihr jetzt seid und mit derselben Wissenschaft, die ihr habt. Ich kann das voraussagen, weil es schon früher geschehen ist. Und einige von euch verstehen, dass der Ball unwiderruflich am Rollen ist. Es gibt Wissenschaftler auf diesem Planeten, welche intuitive Einsichten haben, die euch dann zu diesen Dingen in der Zukunft führen werden. All dies wird euch begegnen.


Lasst mich euch etwas sagen: Habt keine Angst 

Wusstet ihr, dass es in diesem Raum unsichtbare Dinge gibt, die gefährlich sind? Gerade jetzt sind hier unsichtbare Dinge, die ihr nicht sehen könnt und die zu Krankheiten führen können, wenn ihr nicht aufpasst. Habt keine Angst, habt keine Angst, denn es sind – Bakterien. Wenn ich das vor ein-, zweihundert Jahren gesagt hätte, wären die Leute schockiert gewesen: „Wo sind sie? Was ist das? Oh, das ist nur esoterisches Gerede, das kann nicht real sein.“ Aber eure Wissenschaft machte sie real. Als ihr die Instrumente bekamt, durch welche ihr sie sehen konntet, konntet ihr sie auch kontrollieren. Seht ihr, wo ich damit hinaus will? 

Ihr Lieben, es ist euer Vermächtnis, dahin zu gelangen, wo eure Wissenschaft, eure Physik und euer Wissen beginnen, sich mit Weisheit und Bewusstsein zu verbünden. Und dann werdet ihr Erfindungen machen, die der Menschheit ganz allgemein helfen werden. Es sind dann nicht nur die Kommunikationsmöglichkeiten, die ihr jetzt auf euren Smartphones und Computer habt, sondern es werden Erfindungen sein, die euch Wasser geben, euer Leben retten, Dinge wachsen lassen oder euch das Verständnis über das Bevölkerungswachstum geben. 

Eines Tages werdet ihr zurückblicken und sagen: „Wir waren eine dumme Welt, die über nichts etwas wusste – es ist erstaunlich, dass wir überlebt haben.“ Es wird über intuitive Erfindungen geschehen. Ich sage euch das aufgrund dessen, was kommen wird. 

Es führt mich dazu, über das menschliche Bewusstsein zu sprechen. Das menschliche Bewusstsein Was denkt ihr, was Bewusstsein ist? Ihr werdet sagen: „Nun, es ist das Denken…die Art und Weise, wie die Leute denken. Bewusstsein ist die Beschreibung des Paradigmas des Denkens.“ Was würde geschehen, wenn es Instrumente gäbe, die es sehen könnten? 

„Kryon, meinst du, dass es sichtbar ist?“  Oh ja, denn es ist Physik. 

Vielleicht ist dies ein Beispiel: Ist es möglich, dass menschliches Bewusstsein die Macht hat, einen Computer zu verändern, einen Alarm auszulösen, die Elektronik zu verändern…all das? 

Und die Antwort lautet ‚Ja‘. Wenn es also möglich ist, dass Bewusstsein gemessen werden kann und die Experimente auf dem Planeten über die Satelliten zeigen können, dass es Macht besitzt, dann sollte es etwas sein, dass ihr sehen könnt. Und das könnt ihr – mit der richtigen Ausstattung. Es wird kommen. Ich möchte euch jetzt zum ersten Mal enthüllen, wie Bewusstsein aussehen wird. Wir haben festgestellt, dass quantenhafte Physik Muster aufdecken wird, und das ist keine Überraschung. 

Was denkt ihr nun, wie sehen wohl die Muster im Bewusstsein einer Person aus? 

Nun, dies ist dann ein individuelles Bewusstsein und es ist physikalisch, hat ein Feld, ist sichtbar und messbar – und hat Muster. Denkt ihr, das geht zu weit? Wir haben festgestellt, dass es real ist und Macht hat, und ihr solltet eines Tages in der Lage sein, all dies messen und sehen zu können. 

Wie wird es aussehen? 

Ich gebe euch zwei Beispiele: Die zwei grössten Energieerzeuger des menschlichen Bewusstseins sind Angst und Hass beziehungsweise Mitgefühl und Liebe. An beiden Enden ihres Spektrums sind sie extrem machtvoll. Sie können Alarm auslösen, Computer zerstören, euer Herz beruhigen oder eure Chemie beeinflussen. Und sie können das quer durch den Raum hindurch tun. 

Seid ihr je einmal in einem Raum gesessen, in dem jemand wütend war? Ihr wusstet das, denn es ist spürbar, ihr fühlt es und wollt nicht dort bleiben, sondern weggehen. Ihr sagt dann: “Hier ist eine dunkle Wolke.“ 

Ihr fühlt Energie. Und jede Energie hat ihre Muster. 

Alle Energien im ganzen Universum können gemessen und gesehen und in eure 3D hineingebracht werden. Studiert sie also und entdeckt die Muster! 

Diejenigen, welche mit den grossen Meister dieses Planeten zusammensassen, fühlten die überwältigende Liebe und das Mitgefühl der Schöpferquelle. Und es kommt in Wellen der Euphorie und bringt euch vor Freude zum Weinen, denn ihr seid mit allem verbunden. Das ist Energie! 

Seht ihr, was ich meine? Könnt ihr Liebe messen? Ihr solltet dazu fähig sein, denn sie hat Muster, die ihr sehen könnt. Das ist faszinierend für mich. Ich werde euch die Muster zeigen. Nun, dies sind Vorhersagen und sie werden eintreffen. Eines Tages werdet ihr die Muster sehen können. Und dann, wenn ihr sie beim menschlichen Bewusstsein gesehen und studiert habt, werdet ihr etwas sehr Interessantes entdecken.


Die Muster, die ich euch jetzt gebe, werden dann für gültig erklärt, und man wird dieses Channeling noch einmal hören. Die Muster der niedrigsten Energie Sprechen wir zuerst über die niedrigste, aber sehr machtvolle Energie. 

Versteht, dass ein niedriges Bewusstsein unglaubliche Macht in sich trägt. Ebenso wie ein hohes Bewusstsein. Das niedrige und hohe Bewusstsein ist also kein Mass ihrer Macht-Auswirkung. Es geht nur um das Mass ihrer Schwingung, ihrer Gedanken, wo es hinfliessen kann oder nicht, wie einschränkend oder ausdehnend es ist. Eine Macht voller Kraft ist sehr tiefgreifend. Ihr wisst das bereits. Die Macht des Hasses und des Bösen ist sehr stark. Die Macht der Angst kann ganze Nationen versklaven, wenn ihr nicht aufpasst. Ihr kennt diese Macht. 

Sprechen wir über das Muster, das auf einem zukünftigen Instrument erschaffen wird und das man dann bei einem einzelnen Menschen mit dieser Eigenschaft messen kann. Es wird das einfachste Muster von allen sein und einen kräftigen Kreis ausstrahlen. Es ist ein Zusammenfluss von Energien, die eine Barriere errichten, welche als ein Kreis um die Person herum erscheint. Der Kreis ist ein Gefängnis, das sich selbst innerhalb sich selbst gefangen hält und nichts ausserhalb seines eigenen Kreises wahrnehmen kann. Die Kraft ergibt sich, weil es so machtvoll ist, dass vielleicht auch andere den gleichen Kreis bilden. Daraufhin kann sich der Kreis durch gegenseitiges Einwirken des umgebenden Bewusstseins ausdehnen und einen grösseren Kreis erschaffen – aber nur einen! 

Ihr denkt vielleicht, dass ich hier in einer Sprache rede, die ihr nicht versteht, doch das werdet ihr eines Tages. 

Hier also das Wichtigste: Es ist ein einfaches Muster. Es ist eine kreisförmige Box, die nicht über sich hinaussehen kann. Es sieht nur sich selbst. Es kennt seine eigene Boshaftigkeit. Es ist niedriges Bewusstsein mit einer Agenda - und darüber hinaus sieht es nichts anderes. Der Kreis kann jene versklaven, die auf die gleiche Weise denken. Dadurch kann es zu einem grösseren Kreis werden, aber es kann nie aus sich herauskommen. Es kann nicht über das hinaus sehen, was es weiss. Ausserhalb dieses Kreises gibt es keine Muster, die zum Kreis gehören. Es ist beschränkt. Und es wird sehr offensichtlich sein, simpel, niedrig schwingend und auf der Ebene des Überlebenskampfes. 

Die Muster der höchsten Energie 

Sprechen wir nun von der anderen Energie. Hier haben wir ein Bewusstsein von Mitgefühl, Liebe, hohem Denken und Integrität. Wie sieht es aus? Seid bereit, denn ich kann euch nicht alles geben. Es erschafft Fraktale, ein Zusammenfliessen von Energie, das mehr von sich selbst und seinen Harmonien erschafft. Es strahlt nach aussen und erfasst und erhöht in einem endlosen Zyklus all das, was darum herum ist. Es ist ausdehnend, griffig, strukturiert, komplex. Und die Harmonien, die es erschafft, schwingen weit darüber hinaus und hinterlassen überall eine Wirkung. Wenn ihr also vom Einfachsten zum Komplexesten geht, seht ihr einen ganz realen Unterschied in den Mustern. Das eine ist einschränkend und sehr machtvoll, und das andere ist ausdehnend und sehr machtvoll.


Ihr Lieben, bis heute hat das menschliche Bewusstsein auf diesem Planeten dazu tendiert, sich in der niedrigsten Schwingung im Kreis zu drehen – in Hass, Krieg, streitsüchtiger Grobheit, Unfreundlichkeit. Denn es befand sich im Überlebens-Modus, und dies ist dann die Art, wie Menschen überleben: Land gegen Land, Mensch gegen Mensch. Und das Bewusstsein konnte sich nicht aus dem Kreis, den dieses Muster erschuf, hinausbewegen und so hat es sich immer nur selbst wiederholt und wiederholt und wiederholt. Es gab keine Harmonien auszusenden, keine Ausdehnungen, kein Wachstum. 

Doch nun plötzlich verändert die Energie des Planeten diese Muster. Denn das Muster des Bewusstseins liegt in Dingen wie dem Magnetgitter oder dem Ort, wo ihr euch im All befindet. 

All das verändert sich. Dabei werden auch die Muster dieser zwei Energieformen verändert und es wird die komplexeste, fraktale Form erschaffen - die weit machtvoller ist als die einfache Überlebensform. 

Es ist Zeit, erwachsen zu werden. 



Das menschliche Bewusstsein wird sich entwickeln, und es wird dann keine Gerechtigkeits-Skala mehr geben, die das Gute gegen das Böse abwägt. Denn das, was wirklich machtvoll sein wird, ist das Mitgefühl. Es ist viel machtvoller und übertrifft bei weitem die Simplizität des Bösen auf dem Planeten. 

Nordkorea 

Ich will euch nochmals einen Beweis von etwas sehr Ungewöhnlichem geben. Im ersten Channeling dieses Jahres sprach ich über den nordkoreanischen Führer, und das werde ich jetzt wieder tun. Er ist ein Beispiel dafür, dass niedriges Bewusstsein nicht über sich hinaussehen kann. Für wie machtvoll, klug oder intellektuell es sich auch hält, es kann nicht aus seinem eigenen Kreis heraus. 

Der junge Mann war beim Tod seines Vaters ein Egoist. Er wurde geboren, wuchs auf, sah all die Jahre seinen Vater und wusste, dass er der Nachfolger sein würde. Und er erbte die Selbstgefälligkeit und den Egoismus bis zum Äussersten. Als er dann die Macht übernahm, hatte er die Wahl – doch er ergriff sie nie. Wenn er die Schnellstrasse genommen hätte, wäre er vielleicht für sein ganzes Leben der berühmteste und beliebteste Führer auf der Erde geworden. Er hätte nur über seinen Kreis hinausdenken müssen. Er war in der Position, etwas Erstaunliches tun zu können: Nord- und Südkorea wieder vereinen, die Abgrenzungszone fallen lassen, die Familien wieder zusammenführen, Programme stoppen, sodass seine Leute mehr Reichtum bekommen, Nahrung für alle, Freude auf dem Planeten, Frieden und vieles mehr. 

Er hätte die wichtigste und beliebteste Person auf dem Planeten sein können. Die Vereinten Nationen hätten sich vor ihm verbeugt, ihm jedes Mal stehend applaudiert, sein Ego gestreichelt, und er wäre der Beste aller Besten gewesen. 

Doch er tat nichts dergleichen. Stattdessen verewigte er die Box und hat jetzt den Vorsitz über die niedrigste, restriktivste, abtrünnigste Energie auf dem Planeten. Aber er wird nicht lange bleiben. Ist es nicht interessant, wie stark der Kreis ist, um eine niedrige Schwingung tief zu halten.


Mitgefühl bedeutet nicht Schwäche Ihr Lieben, all dies wird sich ändern. 

Wenn ihr einzelne Personen und ihr Verhalten überprüft, werdet ihr es sehen und erkennen. Ein einzelner Mensch kommt zu euch, und er ist verärgert, grob und unfreundlich. Das erste, was aus seinem Mund kommt, ist etwas Grobes, und ihr fragt euch: „Was stimmt mit diesem Menschen nicht?“ 

Ich sage euch, nichts ist falsch mit dieser Person, sie ist nur im Überlebens-Modus. Unfreundlichkeit und Grobheit wecken Aufmerksamkeit und schaffen Gelegenheit, sich selbst wichtig zu machen. Sie tragen eine Energie, welche kleine Kinder herumkommandiert. Ihr werdet es nicht mögen, aber damit überleben sie. In einer alten Energie war dies vielleicht der beste Weg, und sogar heute gibt es noch Kulturen, die sich auf Grobheit und Unhöflichkeit berufen, denn sie sagen, dass Mitgefühl und Freundlichkeit ein Zeichen von Schwäche sei. “Ich werde niemanden mit Mitgefühl und Freundlichkeit erobern.“ Aus ihrer Perspektive können sie nicht über den Kreis hinaussehen. Und so begegnen sie euch bis heute bei Verhandlungen und Gesprächen mit Strenge, Grobheit und Unhöflichkeit. Das könnt ihr heute noch sehen. Aber langsam bekommt es für euch einen Beigeschmack, den ihr nicht mehr möchtet. 

Eine mitfühlende Person ist überhaupt nicht schwach, denn ihre Energie ist einladend, während die Energie einer unhöflichen Person euch ausschliesst. Seht ihr den Unterschied? 

Soeben habe ich euch die einzelnen Muster gegeben. Das menschliche Bewusstsein beginnt sich nun über das hinauszuheben, was es bisher war. Denn das Verhältnis von Licht und Dunkelheit hat sich verändert und das Licht beginnt Oberhand zu gewinnen. Es bedeutet, dass Mitgefühl, Integrität und Freundlichkeit ein so helles Licht ausstrahlen, dass die Leute dies viel deutlicher sehen als Grobheit und Unhöflichkeit, die eines Tages als dysfunktional angesehen werden. 

Es sagt euch viel über die Energie der Person aus, wo sie steht und was sie denkt – es ist alte, sehr alte Energie, und es gehört zu ihrem Überleben. Doch das neue Überleben wird Licht sein. Und das Bewusstsein wird beginnen, dies zu erkennen. 

Menschen mit diesen Eigenschaften werden länger leben und eure Anführer sein. Wahlen und Geschäftsunternehmen werden sich deshalb ändern. Aufgrund der harmonischen Wellen-Effekte, die überall hinströmen, werdet ihr mehr Licht, Mitgefühl und Lösungen sehen. 

Wenn ihr mitfühlend seid, spüren das alle 

Wusstet ihr, dass eine mitfühlende Person als sicher angesehen wird? Sicher! Lasst uns zu diesen Menschen sprechen, denn sie hören zu und es macht Freude, neben ihnen zu sitzen. Habt ihr die Energie gespürt, die um sie herum ist – war es nicht grossartig? 

Es ist sicher um sie herum, sie werden euch nicht verletzen oder ungute Dinge zu euch sagen, sondern euch zuhören und euch lieben. Ihr möchtet sie in eurem Geschäft anstellen, nicht wahr? Ist es zu seltsam für euch, um zu denken, dass ihr in der Zukunft diese Grundhaltung nicht nur haben, sondern auch sehen und messen könnt und dann wisst, warum es funktioniert. 

Es wird den Planeten verändern. Es ist nicht alles Wissenschaft, ihr Lieben. Eure Einstellung und Haltung wird aus dem Überlebens-Modus und der Dunkelheit herauskommen. Und dann trägt ihr eine elegantere Überlebens-Art in euch, die aussagt: 

Diejenigen, die am besten überleben, haben den mitfühlendsten Geist und Verstand. 

Es sind jene, die über das Urteilen hinausgehen und bereit sind, jedermann zu akzeptieren. Sie schauen euch ins Gesicht, sehen Gott in euch und erwarten erst einmal gute Dinge und nicht schlechte. Es wird kommen – einiges davon ist bereits hier. Das ist alles, was ich euch sagen wollte. 

Wo steht ihr und wo ist euer Muster? 

Beginnt ihr die Realität von all dem zu spüren? Es ist sicher, ihr Lieben, und ihr könnt entspannen, eure Vorsicht fallen lassen, euch umsehen und mitfühlender und freundlicher sein. Einige von euch erwarten immer noch etwas aus dem Hinterhalt, als ob ihr aus der Höhle kommt und noch nicht ganz sicher seid, ob der bengalische Tiger auch wirklich gegangen ist. Er ist gegangen. 

Und das verbleibende Böse und Dunkle auf diesem Planeten wird schwächer werden, wird sich selber offenbaren und ausliefern. Das sind gute Nachrichten. Es bedeutet, dass dieses Bewusstsein zu Ende geht. 

Wenn ihr einen Nationen-Pool auf diesem Planeten hättet, Männer und Frauen mit ihren Familien, so würden sie sagen, dass sie Frieden wollen, dass sie sich nicht gegenseitig verletzen oder wegen Ressourcen Unstimmigkeiten, Machtansprüche oder sonst etwas haben wollen. Die Vorstellung ist überwältigend, dass Hunderte von Ländern zusammenkommen, um Frieden und Einheit zu erschaffen und voran zu kommen. Das hattet ihr vor hundert Jahren noch nicht. 

Und der Unterschied ist, das es messbar sein wird. Ein Muster des Planeten wird beginnen, Fraktale von Harmonien und Mitgefühl zu zeigen – messbar. 

Willkommen zur neuen Erde! 
Sie wird kommen… 

And so it is.


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com 
Kryon durch Lee Carroll in San Antonio,Texas am 23.1. 2016 
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle
Kommentar veröffentlichen