2018-03-27

Das Leben ist ein andauerndes Abenteuer in allen Dimensionen - Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele


Das Leben ist ein andauerndes Abenteuer in allen Dimensionen

25.03.2018

Grüße, meine Lieben. Wir bieten euch wieder liebevoll Unterweisung an, um eure Entwicklungs-Reise in dieser Zeit von viel Chaos und Veränderung zu unterstützen. Die Entwicklungs-Reise hat kein Ende, sondern entfaltet sich einfach in anderen Dimensionen, wenn neue Bewusstseins-Ebenen erreicht werden. Weil jedes Individuum ein Ausdruck einer Unendlichen Wirklichkeit ist, erreicht das sich entwickelnde Bewusstsein niemals einen Endpunkt, sondern wird sich unendlich weiter ausdrücken.

Göttliche Ideen sind einfach ~ sie haben keinen Anfang und kein Ende und bilden die Substanz, aus der alle Dinge entstehen, weil ihr nichts aus dem Nichts machen könnt. Diese Göttlichen Ideen (Schöpfersubstanz-Energie) werden entsprechend der erreichten Bewusstseins-Ebene des Beobachters verstanden.

Einige religiöse Traditionen lehren, dass die Welt eine Illusion ist, aber die Welt ist keine Illusion, Gaia ist ein reines spirituelles Universum, bevölkert von Söhnen Gottes. Vielmehr sind es die nicht erwachten Interpretationen und Schöpfungen des menschlichen bedingten Verstandes, die die Illusion ausmachen.

Alles in dem dichten dreidimensionalen Glaubenssystem, das ihr als Realität kennt und glaubt, repräsentiert nur die kleinste Spitze eines riesigen Realitäts-Eisbergs, der auf Anerkennung wartet. Es wird immer mehr, neue und aufregende Realitäten zu entdecken geben. Sich selbst jenseits des dreidimensionalen Glaubenssystems zu entwickeln, ist eine aufregende und nie endende Reise, die ihr erst jetzt als solche zu verstehen beginnt.

Das Leben ist ein andauerndes Abenteuer in allen Dimensionen, aber jene, die dies noch nicht verstehen, halten sich weiterhin an die Illusionen des materiellen Sinnes in dem Glauben, dass Spiritualität nicht real, irrelevant, langweilig, unpraktisch und nicht wert ist, verfolgt zu werden.

Der allgemeine Glaube, dass "ihr nur ein Leben zu leben habt" und daher alles, was ihr denkt, erfüllen könnt, unabhängig von den Auswirkungen auf andere, hat viele Menschen dazu gebracht, lange in der Energie der Trennung zu leben, ihr wart bereit, darüber hinauszugehen. Von einem falschen Realitätssinn jenseits der Bereitschaft zu mehr leben, dient nur dazu, die Energie des Lebens zu schaffen und zu speichern, die sich schließlich manifestieren muss (vielleicht ein anderes Leben).

Es gibt viel zu sagen, denn die Welt steht kurz vor vielen neuen und aufregenden Enthüllungen. Das Chaos der Welt scheint die Menschheit in die Vergangenheit zurückzudrängen, aber in Wirklichkeit werden die Menschen zur Tatsache aufwachen, dass vieles (gut und schlecht) von dem, was sie immer akzeptiert haben, "genauso wie die Dinge sind" niemals die Macht oder Realität hatten, von der sie dachten, dass sie es hätten.

Wenn mehr und mehr Seelen erkennen, dass es nur eine Kraft gibt, und dass diese Macht bereits in ihrer Fülle in ihnen gegenwärtig ist, verlieren sie den brennenden Drang, durch all die nutzlosen Werkzeuge und Methoden, Riten und Rituale einen fernen Gott zu suchen. Der erwachte Zustand des Bewusstseins lebt mühelos und manifestiert sich als die Fähigkeit, ruhig in sich zu verweilen, ungeachtet äußerer Erscheinungen durch die Verwirklichung der Einen Kraft.

Es gibt kein brennendes Bedürfnis mehr, nach einer Vorstellung von Gott zu rufen, zu betteln, zu suchen und zu fürchten, die im Bild und in der Ähnlichkeit des Menschen geschaffen ist. Ihr fragt nicht mehr: "Wie konnte Gott das zulassen?" Und es ist nicht mehr nötig, nach alten Konzepten zu beten, sondern es gibt ein fortwährendes inneres Zuhören und einen Dialog mit der bereits vorhandenen Wirklichkeit.

Fürchtet euch nicht, meine Lieben, denn jeden Tag bewegt sich die Energie des Planeten in immer mehr Licht-Energie und sie kann an diesem Punkt nicht mehr gestoppt werden, egal wie sehr ihr versuchen mögt, dem zu widerstehen. Ihr bezeugt dies jetzt in den Handlungen der jungen und hochentwickelten Seelen, die für Veränderung stehen. Es ist eine kraftvolle Zeit auch für jene, die keine Ahnung oder gar Interesse am Aufstieg von Gaia und der Menschheit haben.

Ihr alle wolltet in diesen Zeiten hier sein und irgendwie helfen, vergesst das niemals. Viele, die auf ihrer Entwicklungs-Reise gut unterwegs sind, nehmen oft Wärme aus verschiedenen Richtungen auf, aber das ist genau so, wie sich der Kopf eines Pfeils erwärmt, wenn er den Pfeilschacht führt.Ihr seid der Wegweiser, der Kopf des Pfeils. Lasst euch nicht entmutigen und glaubt, dass eure Bemühungen, egal wie unbedeutend in irgendeiner Weltanschauung, nicht wichtig sind. Jeder Tropfen von Licht, den ihr dem Ganzen hinzufügt, ist signifikant.

Der dreidimensionale Weltglaube ist und war immer, dass Dinge repariert werden müssen ~ physisch, mental, emotional und spirituell. Ihr seid jetzt bereit zu leben, euch zu bewegen und euer Sein in der Erkenntnis zu haben, dass alles schon ist, weil ES alles ist, was IST. Diese Erkenntnis ist die Energie des Lichts, die ihr dem Konsens-Bewusstsein hinzufügt und die "Lichtarbeit" darstellt. Ihr könnt glauben, dass ihr nichts Wichtiges tut, aber euer Licht ist das Licht, das das Bewusstsein der Welt verschiebt.

Wir möchten zum Thema Bewusstsein sprechen. Viele glauben immer noch, dass das intellektuelle Wissen einer Wahrheit automatisch ihren Ausdruck in ihrer Erfahrung hervorbringt, und dann entdecken sie zu ihrer Enttäuschung und Verwirrung, dass die beunruhigenden Probleme ihres Lebens sich nicht in Übereinstimmung mit ihren Erwartungen verbessern oder verändern.

Probleme entstehen für neue Studenten der Wahrheit meist am Anfang, weil das Licht, dem sie sich öffnen, lange unterdrückte Probleme aufdeckt, die man sich ansehen muss. Es geschieht auch deshalb, weil diese Lieben dem Ding oder den Dingen, die sie durch ihre Entdeckung einer Wahrheit loswerden wollten, jetzt viel Energie und Aufmerksamkeit schenken.

Das intellektuelle Wissen um etwas Wahres ist nur der Anfang, um es zu einem erreichten Zustand des Bewusstseins zu machen, wo es sich dann äußerlich in Form manifestieren kann und wird. Euer erlangter Zustand des Bewusstseins ist Substanz, die der Verstand rekrutiert und manifestiert.

Das Bewusstsein bestimmt, wie ein Mensch in allen Aspekten des Lebens in menschlicher Form lebt und sich ausdrückt. Der Verstand ist einfach die Leitung zum Zustand des Bewusstseins eines Individuums. Zum Beispiel, als ihr zuerst lerntet zu fahren, habt ihr jeden Schritt durchdacht und getrennt geübt. Dies war das intellektuelle Wissen (Verstandes-Ebene), wie zu fahren ist. Mit der Zeit und Übung musstet ihr nicht mehr über die Schritte nachdenken, sie waren automatisch geworden ~ euer Zustand des Bewusstseins.

Ein anderes gutes Beispiel ist Ehrlichkeit. An diesem Punkt denkt ihr nicht darüber nach, ob ihr ehrlich sein solltest oder nicht, weil Ehrlichkeit euer Bewusstsein ist, aber es gibt einige, die mit dem Konzept der Ehrlichkeit kämpfen, weil es für sie immer noch ein mentales Konzept ist.Entweder machen sie sich keine Gedanken und tun was immer sie wollen oder streiten mit sich selbst darüber, "ob ich sollte oder nicht". Ehrlichkeit, eine Facette der Einheit, ist noch nicht zu ihrem lebendigen, atmenden Zustand des Bewusstseins geworden.

Es ist schwer für Individuen, daran interessiert zu sein, geschweige denn Ideen zu integrieren, die ihrem Glaubens-System "ins Gesicht fliegen". Viele, die spirituell bereit sind, sich aber dem Wandel widersetzen, müssen unerfreuliche, aber notwendige Ereignisse erleben, die sie zwingen, zumindest ein wenig zu verstehen, dass es ein größeres Bild gibt als das, was sie akzeptiert haben.Viele auf der Erde erleben jetzt diese Lebens-Lektionen. So funktioniert die Entwicklung, bis ein Mensch den Level erreicht, auf dem "Weckrufe" nicht mehr nötig sind. Die meisten von euch sind jetzt dort.

Die dritte Dimension wird und kann niemals frei von Dualität und Trennung sein, da die Energien der Dualität und Trennung die dritte Dimension ausmachen. In ihr wird es immer die Gegensatzpaare (Dualität) und den Sinn geben, klüger und besser oder weniger als alle anderen Lebewesen (Trennung) zu sein. Es ist nutzlos zu glauben, dass die Manifestationen von Dualität und Trennung durch die Verwendung von dreidimensionalen Werkzeugen verschwinden können.

Krieg und menschliche Verträge können und werden niemals Frieden bringen, solange die Substanz des Krieges (Trennungs-Bewusstsein) noch lebendig und munter ist. Selbst Kriege gegen Sucht, Krebs usw. dienen einfach dazu, diesen Dingen mehr Energie zu geben, mit der sie sich manifestieren können, weil ihr Schöpfer seid. Der Versuch, Probleme auf der gleichen Ebene wie das Problem zu lösen, wird und kann niemals funktionieren, es ist ein Kreis. Nur das erleuchtete Bewusstsein der Individuen, die zur Mehrheit werden, wird "gute und böse"- Erscheinungenauflösen, indem er sie ihrer Substanz beraubt ~ die Energie des Glaubens.

Bewusstsein ist NICHT der Verstand. Der Verstand ist ein Weg des Bewusstseins, der dazu dient, euren erreichten Zustand des Bewusstseins widerzuspiegeln. Betrachtet das Bewusstsein als einen massiven, unendlichen Körper aller Realität und den Verstand als eine Tür, die sich in diesen unendlichen Körper von allem, was ist, öffnet. Einige haben bis jetzt nur eine sehr kleine Tür, um wahrzunehmen, und so können ihre Gedanken nur einen kleinen Teil dessen sehen, was wirklich ist, und sie stützen ihr Leben und ihren Glauben auf diesen "flüchtigen Blick" auf die Wirklichkeit.

Andere haben für sich selbst eine riesige Tür entwickelt, die es ihnen ermöglicht, ihr Leben umfassender in der Wirklichkeit zu verankern. Es gibt jedoch einige, die überhaupt keine Tür haben und die zu jeder Zeit in der allgegenwärtigen Realität leben und atmen. Die Fülle ihres erreichten Zustandes des Bewusstseins hängt nicht mehr von dem Verstand ab, den sie übersetzen müssen, sodass sie einfach jederzeit Quelle sein können. (Die Meister)

Lebens-Erfahrungen dienen dazu, dass jeder seine Tür aufbaut. An einem Punkt der Bereitschaft, der vom Höheren Selbst bestimmt wird, wird ein Mensch dazu veranlasst, seine Tür zu öffnen, normalerweise am Anfang nur ein Spalt. Egal wie groß oder klein die Tür ist, die Öffnung davon ist ein Spalt, lässt etwas Licht herausfließen und in den Verstand, wo der Verstand darauf zugreifen kann, und ein neues Kapitel in der Entwicklungs-Reise gebärt.

Jeder, ohne Ausnahmen, hat die Ganzheit dieses lebendigen, atmenden Körpers der Quelle (Gott)vollständig in sich präsent, aber jene, die sich dieser Wahrheit noch nicht bewusst sind, sind einfach nicht fähig, darauf zuzugreifen. Es ist vergleichbar mit einem geheimen Bankkonto, von dem man nichts weiß. Das Konto kann Millionen enthalten, aber kann euch nichts nützen, bis ihr es kennt und darauf zugreifen könnt.

Die Unwissenheit, die dem dreidimensionalen Glaubens-System innewohnt, glaubt, dass der menschliche Verstand die ultimative Quelle von Weisheit und Wahrheit ist und erkennt nicht, dass ein durch falsche Konzepte und Überzeugungen konditionierter Verstand nur auf das zugreifen kann, was in diesem unpersönlichen Glaubens-System herumschwimmt. Bis man die Fähigkeit erlangt, auf die schöpferische Quelle aller in ihnen allgegenwärtigen Ideen zuzugreifen, bleiben sie in den dreidimensionalen Konzepten stecken.

Irgendwann muss jeder seine Tür öffnen und schaffen, einfach weil es Realität ist und nicht außer Acht gelassen werden kann. ES wartet geduldig und liebevoll auf die Anerkennung jedes Menschen, einfach weil es IST, immer war und keine Anerkennung braucht, um das zu sein, was ES schon ist ...

Individuen brauchen jedoch die Anerkennung von ES als die Essenz ihres wahren Selbst ~ die einzige Quelle von allem, was sie gesucht haben ~ Vollständigkeit, Ganzheit, Fülle, Weisheit, etc. und vor allem Liebe ~ der Klebstoff, der alles zusammenhält.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

Die Arkturianische Gruppe ~ MÄRZ 2018 durch Marilyn Raffaele,
Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/
Kommentar veröffentlichen