2017-05-19

Lichtnahrung - Der Weg der inneren Ernährung - Equiano Intensio bei SteinZeit


Equiano Intensio ist Heilpraktiker für Psychotherapie, Seminarleiter, Buchautor und ein Mensch, der die wahre Schönheit des Lebens in allen Dingen sieht. Er lebte für ein Jahr in den Nordamerikanischen Wäldern, fast ein halbes Jahr in einem indischen Ashram bei einem Lebensmeister, erfuhr den Lichtnahrungsprozess und aß für ein paar Monate nahezu nichts, erlebte viele Meditationen und Wachnächte in Peru und war für sieben Tage in kompletter Dunkelheit.

Heute begleitet Equiano im Rahmen von Seminaren und Inspirationscoachings viele Menschen auf ihrem Lebensweg und unterstützt sie dabei frei zu werden von jeglichen Philosophien und undienlichen Glaubenssätzen. Seine Art ist liebevoll, inspirativ und provokant, da er keine Ausreden kennt, das Leben im Hier und Jetzt als das Schönste zu erfahren. Seiner Aussage nach ist die goldene Zeit ein innerer Zustand, der immer da war, jetzt hier ist und immer da sein wird. Equiano lebt diesen Zustand und lädt Menschen dazu ein, von ihren Ängsten, Zweifeln und Schuldgefühlen loszulassen, um aufrichtig in diesem Leben gehen zu können.

Equiano spricht auch davon, dass es nur die halbe Miete ist, sich dem kosmischen Einssein zuzuwenden. Aus seiner Sicht gilt es im Bereich des menschlichen Schattens tief zu erkennen und sein Unterbewusstsein zu entspannen. Dadurch bildet ein Mensch eine solide Grundlage für sein spirituelles Erwachen, sodass der kosmische Funke auch auf einen fruchtbaren Boden trifft.

Equiano bietet das Seminar Innere Nahrung, bei dem Menschen erfahren können, was es heißt ihre Wahlfreiheit bezüglich dem Thema des Essens zu erforschen. Jeder Mensch ist von Grund auf innerlich genährt, doch gilt es sich diesem Zustand mit Achtsamkeit anzunähern. Dabei gibt es nicht zu erreichen. Equiano rät davon ab die Lichtnahrung als ein Ziel zu behandeln, als vielmehr loszulassen und sich einem schönen Erkenntnisprozess hinzugeben. Er sieht den Weg der inneren Nahrung als eines der kraftvollsten Werkzeuge, um seiner innersten Wahrheit näher zu kommen. Viele Menschen, die diese Initiation erfuhren, transformierten ihr Leben in vielen Bereichen. Das Thema der Inneren Nahrung hat weit mehr zu bieten als lediglich zu einem Wenig- oder Nichtesser zu werden. Neben der angesprochenen Wahlfreiheit und dem Erkennen tauchen Menschen dabei in ihre bedingungslose innere Freude ein und erfahren auf gewisse Weise ein Reset ihres Daseins.

Equiano legt Wert darauf, dass menschliche Transformationsprozesse liebevoll und in einem geschützten Rahmen erfahren werden. Er studiert das Thema der Selbsterkenntnis und bereist dafür die ganze Welt, um sich selbst immer wieder verschiedenen Methoden, Selbsterfahrungen, Seminaren und intensiven Lebenslehrern auszusetzen.

Neben dem Weg der inneren Nahrung bietet Equiano den „Wer bin ich? Prozess“ an. Dieser ist einer der tiefgehendsten Selbsterfahrungen, die ein Mensch machen kann und eine zielgerichtete Methode, um Stille in die eigenen Gedanken zu bekommen. Darüber hinaus möchte Equiano andere Menschen dazu einladen, ihre Körper immer wieder zu reinigen und zu harmonisieren. Er sagt, dass ein Mensch auf nichts verzichten muss, auch nicht auf sogenannte „ungesunde Dinge“, wenn man damit ein Maß findet und dem Körper immer wieder Zeiten der Regeneration gönnt. Auch dafür bietet er eine einzigartige Körperharmonisierungskur und freut sich, wenn Menschen zu ihm kommen, um sich in aller Tiefe selbst zu begegnen.

http.//equiano-intensio.com

„Wahrheit ist Liebe und Paradoxie“ (EQUIANO)
Kommentar veröffentlichen